Flucht und Schule

Die hier nach Stufen (KG= Kindergarten, US=1.-3.Klasse, MS=4.-6.Klasse, Sek I= 7.-9.Klasse) zusammengestellten Materialien unterstützen Lehrpersonen bei der Integration von Schülerinnen und Schülern mit Fluchterfahrung. Es sind vor allem Bilderbücher für den Unterricht, aber auch Links, Videos und Informationen, die die Arbeit mit den Eltern erleichtern.
 


KG: Zuhause kann überall sein

Irena Kobald
2015, Verlag Kniesebeck, 4. Auflage, 32 S.
ISBN 978-3-86873-767-8

Link zum Material
20_zuhause.jpg

KG/US: Karim auf der Flucht

Das Bilder-Erzählbuch für heimische Kinder und ihre neuen Freunde von weit her, mit vielen Mitmachseiten und Arbeitsanregungen

Sigrun Eder, Sonja Katarina Rauner, Evi Gasser
2017, edition riedenburg, 69 S.
ISBN 978-3-903085-72-5

Link zum Material
20_zuhause.jpg

KG/US: Lily, Ben und Omid

Drei Kinder machen sich auf den Weg, ihren «sicheren» Ort zu finden. 
Marianne Herzog, www.marianneherzog.com
2015, das Buch ist auch in Arabisch, Englisch, Französisch, Farsi, Rumänisch, Schwedisch und Tigrinya erhältlich
ISBN 978-3-033-05292-5

Link zum Material
20_zuhause.jpg

KG/US: Bestimmt wird alles gut

Die zehnjährige Rahaf erzählt uns die Geschichte ihrer Familie: vom Leben in Syrien, von der Flucht über das Mittelmeer und dem Ankommen in Deutschland. Kindergerecht ermöglicht die Geschichte den Zugang zu einem aktuellen, bewegenden Thema. Das Büchlein ist auf Deutsch und Arabisch geschrieben und umfasst einen kleinen Arabisch-Sprachführer. Dieselbe Geschichte, aber mit anderen Illustrationen und ohne arabischen Text, wird auf www.onilo.de als Boardstory angeboten, ergänzt mit einfachen Unterrichtsanregungen (Lizenz erforderlich). 

Kirsten Boie Klett Kinderbuch 2016 
zweisprachige Originalausgabe deutsch/arabisch 
48 Seiten 
Kindergarten / 1. bis 3. Schuljahr 
Verkauf Artikel-Nr. 2.2.8007 
Preis Fr. 13.50 
Ausleihe Artikel-Nr. 2.2.0007

Link zum Material
20_zuhause.jpg

KG/US: Die Flucht

«Letztes Jahr hat sich unser Leben für immer verändert: Der Krieg brach aus...» Mit vielschichtigen, berührenden Illustrationen und wenig Text gelingt es diesem Bilderbuch, eine Fluchtgeschichte aus der Sicht von Kindern zu schildern. Im Zentrum der Geschichte steht eine Mutter, die durch ihre Kraft und Stärke ihren zwei Kindern immer wieder Hoffnung machen kann. Der Schluss der Geschichte ist offen, doch strahlt er Zuversicht aus: Die Familie ist immer noch unterwegs begleitet von bunten Vögeln, die sich ohne Angst und Grenzkontrollen bewegen können. Die Bilder und Farben zeigen ein ganzes Spektrum von Gefühlen: Unsicherheit, Angst, Bedrohung, Mut, Stärke, Hoffnung. Manchmal sind auch mehrere Gefühlslagen in einem Bild verknüpft, so dass es bei jedem Durchblättern immer wieder Neues zu Entdecken gibt. 

Francesca Sanna NordSüd Verlag
2016 Bilderbuch 
44 Seiten 
Kindergarten / 1. bis 3. Schuljahr
Verkauf Artikel-Nr. 2.2.8006 
Preis Fr. 23.90 
Ausleihe Artikel-Nr. 2.2.0006

Link zum Material
20_zuhause.jpg

KG/US: Kinder und Familien mit Fluchterfahrung kommen an

Auf der Grundlage der inklusiven Frühpädagogik werden in "Kinder und Familien mit Fluchterfahrungen kommen an" Perspektiven für die Partizipation von Kindern an Bildungs- und Interaktionsprozes-sen aufgezeigt. Dabei richtet sich der Blick sowohl auf die Ressourcen und Bewältigungsstrategien von Kindern und Familien mit Fluchterfahrung als auch auf die Potentiale und Handlungsmöglichkeiten frühpädagogischer Praxis. Insgeamt folgt die inhaltliche Gestaltung dem Leitbild: Kinder mit Fluchterfahrung sind zunächst einmal Kinder. Wie alle Kinder haben sie Grundbedürfnisse wie Hunger und Schlaf, sie wollen sich aber auch als Teil der Gemeinschaft fühlen.

Kindergarten heute
Timm Albers, Eva Charlotte Ritter Herder, 2016 
48 Seiten 
Kindergarten / 1. bis 3. Schuljahr
Verkauf Artikel-Nr. 2.2.8039

Link zum Material
20_zuhause.jpg

US: Nuri und der Geschichtenteppich

Andrea Karamé
2006, Picus Verlag Wien, 59 S., Österreichischer Bilderbuchpreis
ISBN 3-85452-889-2 

Link zum Material
20_zuhause.jpg

US/MS: Warum Souraya ihre Heimat verlassen musste

Rashid Abed, Sandro Fiorilli
2016, www.strickwaerme.ch
Geeignet für Kinder im Alter von 8 bis 11 Jahren

Link zum Material
20_zuhause.jpg

MS: Wenn Menschen flüchten

Warum verlassen so viele Menschen ihre Heimat? Woher kommen sie, wie organisieren sie die Flucht und was erleben sie dabei? Was erwartet sie in Europa und welche Probleme gibt es? Das Büchlein beantwortet mit sachlichen Informationen, Interviews, Erlebnisberichten, Begriffsklärungen und Karten viele Fragen und erklärt Kindern, warum sich zurzeit so viel verändert und wer die Menschen sind, die nach Europa kommen. Der nich didaktisierte Text ist für Kinder ab 8 Jahren, für Eltern und Lehrpersonen. 

Gründe, Fakten, Erlebnisberichte
Susann Schädlich Carlsen, 2016 
32 Seiten
4. bis 6. Schuljahr
Verkauf Artikel-Nr. 2.2.8038 
Preis Fr. 5.90 
Ausleihe Artikel-Nr. 2.2.0038

Link zum Material
20_zuhause.jpg

KG/US/MS: Der grosse Wunsch

Das Bilderbuch erzählt die Geschichte von Semaya in einem nicht näher bezeichneten Land in Afrika. Das Mädchen wird durch einen Krieg abrupt aus seiner vertrauten Welt gerissen und muss mit seiner Mutter und den Geschwistern tagelang laufen, bis sie endlich in einem Flüchtlingslager ankommen. Semaya vermisst ihren Vater und die Grossmutter und weiss nicht, wie es nun weitergehen soll. Trotz dieser schwierigen Situation gibt das Mädchen die Hoffnung nicht auf. Auf eine altersgerechte Art sensibilisiert die Geschichte für das Thema Flucht. Dabei kann der Perspektivenwechsel geübt und über eigene und fremde Lebenskontexte diskutiert werden. Der Schluss der Geschichte ist offen und lässt so Spielraum, um über Hoffnungen und die Zukunft von Semaya nachzudenken. 

Linda Zwahlen Riesen macharten, 2014 
Bilderbuch
48 Seiten
CD mit 2 Liedern und 1 Gedicht 
Kindergarten bis 6. Schuljahr 
Verkauf Artikel-Nr. 2.2.8004 
Preis Fr. 32.00 
Ausleihe Artikel-Nr. 2.2.0004

Link zum Material
20_zuhause.jpg

Sek I: Nachgefragt: Flucht und Integration

Weltweit befinden sich über 60 Millionen Menschen auf der Flucht. Warum eigentlich und was hat das mit mir zu tun? Zur Beantwortung dieser Frage ist es wichtig, nicht nur die Fakten zu kennen, sondern auch die Zusammenhänge zu verstehen. In der Reihe «Nachgefragt» werden Jugendlichen ab 12 Jahren vermeintlich komplizierte gesellschaftliche und politische Sachverhalte über eine Frage-Antwort-Struktur verständlich und lebensnah erklärt mit dem Ziel, sich eine eigene Meinung zu bilden. Beim vorliegenden Lesebuch sind Texte, wo es um Integration und rechtliche Fragen geht, mehrheitlich auf Deutschland bezogen und müssen auf den Schweizer Kontext angepasst werden (z.B. Gesetze, Asylrecht, politische Ämter). Fragen rund um den Themenbereich Flucht, Vertreibung, Fluchtgründe etc. werden allgemein gültig erkärt und können direkt im Unterricht eingesetzt werden. 

Basiswissen zum Mitreden
Christine Schulz-Reiss Loewe 2016 
140 Seiten 
7. bis 9. Schuljahr 
Verkauf Artikel-Nr. 2.2.8009 
Preis Fr. 9.50 
Ausleihe Artikel-Nr. 2.2.0009

Link zum Material
20_zuhause.jpg

Sek I: Das Meer zwischen uns

Flucht und Migration in Zeiten der Abschottung 

Verzweifelte lassen sich nicht zurück halten – auf der Suche nach einem besseren Leben wagen sie allen Gefahren zum Trotz den gefährlichen Weg übers Mittelmeer. Was geschieht eigentlich mit denen, die zurückbleiben oder solchen, die erwischt werden? Der Autor erzählt packend vom tragischen Schicksal dieser Menschen und ihren Familien, deckt aber auch Missstände bei Behörden auf und prangert sie öffentlich an. 

Gabriele del Grande
von Loeper Literaturverlag, 2011
207 Seiten
Verkauf Artikel-Nr. 2.2.8003
Preis Fr. 24.50
Ausleihe Artikel-Nr. 2.2.0004

Link zum Material
20_zuhause.jpg

Sek I: Krieg und Flucht im Unterricht

Das Heft beinhaltet biographische Interviews mit drei Jugendlichen, welche mit ihren Familien nach Deutschland geflüchtet sind. Ergänzt werden diese Portraits mit Informationen aus den drei Herkunfts-ländern Syrien, Irak und Kosovo sowie didaktischen Hinweisen, wie mit dem Material im Unterricht gearbeitet werden kann. Lehrpersonen finden in diesem Heft Material, wie das Thema Flucht und Migration im Unterricht behandelt werden kann. Die Interviews haben hohes Identifikationspotential, da es sich um Erlebnisse von Jugendlichen handelt; das Thema wird also mit ihrer Lebenswelt verknüpft. Das Material ist didaktisch aufbereitet, wobei die Unterrichtsmethoden eher traditionell sind und die Sozialformen wenig variieren. Die Hinweise auf weiterführendes Material sind interessant. 

Biographische Zugänge und didaktische Materialien 
Verena Brenner Berghof Foundation, 2014 
54 Seiten 
7. bis 9. Schuljahr 
Verkauf Artikel-Nr. 2.2.8015 
Preis Fr. 15.00 
Ausleihe Artikel-Nr. 2.2.0015

Link zum Material
20_zuhause.jpg

Sek I: Die Piroge (La Pirogue)

Ein Küstenort in Senegal: Eine heterogene Gruppe von Männern, die aus unterschiedlichen Gründen ihre Heimat verlassen wollen, findet sich in den beengten Verhältnissen auf einer Piroge wieder. Mit dem schlecht ausgerüsteten Fischerboot wollen sie den Atlantik überqueren, ihr Ziel ist Spanien. Was bei schönem Wetter wie eine Ferienreise beginnt, endet in einer Katastrophe, als ein Sturm aufkommt. Wasser und Treibstoff werden knapp, der Motor fällt aus, mehrere werden über Bord gespült und ertrinken. Die Überlebenden werden von der spanischen Küstenwache gerettet, um kurz darauf mit dem Flugzeug wieder zurück nach Senegal geschickt zu werden. Der dokumentarische Spielfilm begleitet die afrikanischen Bootsflüchtlinge auf ihrem beschwerlichen Weg nach Europa. Grösstenteils auf der Piroge gedreht, lässt uns das Flüchtlingsdrama die Situation der Migranten hautnah miterleben und zeigt eine tragische Realität hinter den nackten Zahlen der Migrationsstatistik. 

Moussa Touré 
EZEF, 2012 
DVD-Video mit didaktischen Anregungen, Spielfilm, 
87 Minuten, 
Französisch/Wolof, 
deutsch/französisch untertitelt 
ab 7. Schuljahr 
Verkauf Artikel-Nr. 2.2.8027 
Preis Fr. 30.00 
Ausleihe Artikel-Nr. 2.2.3027

Link zum Material
20_zuhause.jpg

Sek I: Wanakam

Geschichten von tamilischen Flüchtlingen in der Schweiz 

Menschen aus Sri Lanka, die heute in der Schweiz leben, berichten von ihrem unsicheren Aufenthaltsstatus, ihren Versuchen, in der Schweiz heimisch zu werden, Arbeit zu finden und sich zu integrieren, ohne dabei ihre eigenen kulturellen Traditionen aufzugeben. 

Der Film «Wanakam» erzählt von Menschen aus Sri Lanka, die in die Schweiz einwandern, und beschreibt dabei ihre individuellen Hintergründe, die Probleme, mit denen sie konfrontiert werden, die Chancen, die sie empfinden, die Auseinandersetzungen mit den Asylbehörden und den Versuch ihrer Integration in der Schweiz.
Ein gezielter Einsatz von Filmausschnitten kann dazu dienen, den SchülerInnen verschiedene Dimensionen der Einwanderung näherzubringen, um auf diese Weise ein Problembewusstsein zu entwickeln.

Auf der Webseite www.filmeeinewelt.ch finden sich weitere Informationen bezüglich dieses Films sowie eine detaillierte Inhaltsangabe mit Lernzielen für den Unterricht: http://www.filmeeinewelt.ch/deutsch/pagesnav/KA.htm 

Thomas Isler
DVD, Dokumentarfilm, 82 Minuten, Originalversion, deutsch/französisch/englisch/tamilisch untertitelt, mit Arbeitshilfe
ab 10. Schuljahr
Verkauf Artikel-Nr. 2.2.8037
Preis Fr. 40.00
Ausleihe Artikel-Nr. 2.2.3037

Link zum Material
20_zuhause.jpg

Sek I: Asyl- und Flüchtlingsmigration

Ein Praxis-Lehrmittel, welches sich mit der aktuellen Flüchtlingsthematik in Europa befasst. Migration wird sowohl aus der Perspektive der Zuwanderung als auch aus der Perspektive der Flucht und ihren Motiven bearbeitet. Zwar liegt der Fokus auf Deutschland, doch die meisten Unterrichtsvorschläge lassen sich ohne Abstriche oder vorgängige Anpassung auch an Schweizer Schulen einsetzen. Die Beiträge haben eine bemerkenswerte methodische Vielfalt zu bieten. Es gibt u.a. Rollenspiele, Debat-ten, Hintergrundmaterial (zu Syrien), Auseinandersetzungen mit der eigenen Biographie. Die meisten Beiträge richten sich an obere Klassen der Sekundarstufe I oder die Sekundarstufe II. Doch es gibt auch sehr attraktive Module für Schüler/-innen des Zyklus 2; darunter eine sehr überzeugende Unter-richtseinheit, welche sich mit der Migrationsgeschichte der eigenen Familie auseinandersetzt. Migrati-on wird hier als generelles Phänomen über mehrere Generationen hinweg thematisiert. 

Beurteilen und Bewerten
Stefan Applis, Romy Hofmann westermann, Praxis Geographie, 2016 
52 Seiten 
ab 7. Schuljahr 
Verkauf Artikel-Nr. 2.2.8002 
Preis Fr. 20.50 
Ausleihe Artikel-Nr. 2.2.0002

Link zum Material
20_zuhause.jpg

Sek I: Flüchtlingskrise einfach erklärt

Viele Menschen flüchteten 2015 aus ihren Ländern vor Krieg und Armut. Immer mehr Flüchtlinge suchen den Weg nach Europa unter lebensgefährlichen Umständen. Und Europa weiß zur Zeit nicht, wie es den Ansturm an Menschen bewältigen soll und steckt in einer Krise. Im Video „Flüchtlingskrise einfach erklärt“ wird aufgezeigt, was dahinter steckt.
explainity® Erklärvideo, 2015

Link zum Material
20_zuhause.jpg

Sek I: Ideenset der PH Bern: Flucht und Asyl

Das Ziel des IdeenSets der PH Bern ist es, die Themen Flucht, Asyl und Integration aufzugreifen und nicht nur Wissen darüber zu vermitteln, sondern auch interkulturelle Kompetenzen zu fördern. Mit Angaben zu Fach, Stufe, Inhalt und Lehrplanbezug.

Link zum Material
20_zuhause.jpg

Alle Stufen: Die Flüchtlinge sind da!

Rund ein Drittel aller Geflüchteten, die derzeit nach Europa kommen, sind minderjährig. Die Kinder und Jugendlichen sind häufig allein unterwerds und zum Teil schulpflichtig. Welche Folgen hat die Zuwanderung für das Bildungssystem? In diesem Buch zeigen Schüler/-innen (mit und ohne Fluchterfahrung) und Pädagog/-innen ihren Alltag und zeigen Wege auf, wie die Integration gelingen kann. Es werden viele Schul- und Projektbeispiele präsentiert, die als Inspiration für Lehrpersonen und Schulleitungen dienen können. Ausserdem liefert das Buch Daten zu den Fluchterfahrungen und Entwicklungen in der Bildungspolitik. Trotz Deutschlandfokus ist es auch für die Schweiz wertvoll, viele Überlegungen sind übertragbar und ein Kapitel erläutert den Schweizer Kontext. Wie zugewanderte Kinder und Jugendliche unsere Schule verändern - und verbessern Armin Himmelrath, Katharina Blass hep, 2016 
200 Seiten 
alle Altersstufen
Verkauf Artikel-Nr. 2.2.8017
Preis Fr. 23.00 
Ausleihe Artikel-Nr. 2.2.0017

Link zum Material
20_zuhause.jpg

Alle Stufen: Publikationen des Schweizerischen Roten Kreuzes zum Thema Traumatisierung

Studien, Handbücher, Tipps für die Schule, Informationsblätter, Leitfäden.

Link zum Material
20_zuhause.jpg

Elternarbeit: Arbeit mit Flüchtlingsfamilien

Die Tagung vom 8. Juni 2016 an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen fand zum Thema „Flüchtlingsfamilien mit Kindern im Vorschul- und Schulalter“ statt. In diesem Rahmen entstand eine nützliche Zusammenstellung (inkl. Bilderbücher) für die Arbeit mit Flüchtlingsfamilien.
 

Link zum Material
20_zuhause.jpg

Elternarbeit: Das Kind und seine Befreiung vom Schatten der grossen, grossen Angst

Ein Bilderbuch über Hilfe nach traumatischen Erlebnissen für Eltern und Kinder mit Kriegs- und Fluchterfahrungen
Susanne Stein, ww.susannestein.de zum Download
Trauma-Bilderbuch 1/2016

Link zum Material
20_zuhause.jpg